Welche Biersorte nehm' ich mal ?

  • Um eine Biersorte zu finden, die dem eigenen Geschmack entspricht, kann man sich selbst erstmal ein paar Gedanken machen, die dazu führen, die gewünschte Biersorte leichter zu finden:
    1. Mag ich lieber malzig-liebliches Bier, oder lieber würzig-herbes ?
    Die meisten Menschen werden diese Frage mit einem fragenden Blick beantworten, da sie sich selbst noch nie diese Frage gestellt haben. Als nächstes kommt dann die Aussage: "eher so mittelmäßig", "normal" oder hier im Norden: " ich trink' eigentlich am liebsten Pils". Diese Aussage zeigt meistens an, daß derjenige sich noch nie ernsthaft Gedanken darüber gemacht hat, was er da eigentlich trinkt, da für viele Norddeutsche die unbewußte Gleichung lautet : Pils = Bier. Um aus dieser geschmacklichen Vernebelung herauszukommen, muß man sich vergegenwärtigen, was die Bierindustrie mit ihrer Werbung eigentlich bewirkt hat : Durch immer weitere Vereinheitlichung des Biergeschmacks hin zu einem Getränk, das von seiner Aromastärke etwa soviel eigenen Stil wie verschiedene Wassersorten hat, werden immer größere Kundenanteile gewonnen. Dies wird erreicht , indem, statt durch echte Charakterstärke des Bieres, nur noch schöne Gefühle in der Werbung suggeriert werden, durch die sich der Kunde dann unterbewußt der jeweiligen tollen Wertegemeinschaft (Abenteurer, Seemann, Cowboy, Künstler, etc.)zugehörig fühlen darf.
    Um also herauszufinden, ob man der einen oder der anderen Geschmacksrichtung zugetan ist, gibt es nur eine Möglichkeit, das herauszufinden:
    Man probiert verschiedene Sorten(hell, dunkel, bitter, süß)Bier aus dem Getränkemarkt. Lassen Sie sich dabei ruhig vom Fachpersonal beraten, die sollten wissen, wie die Sorten schmecken.
    Anschließend können Sie dann bei uns eine Beratung erwarten, die Ihnen bei der Entscheidung der richtigen Sorte hilft.