Voelkerfuehrung im 5er System

  • [font='&quot']Varroa ohne Bekaempfung[/font]



    [font='&quot']Hallo Rudolf


    ich fürchte, ich verstehe da etwas nicht ganz. Du schreibst:[/font]


    [font='&quot']rudolf schrieb:[/font]


    [font='&quot']ablegervolk vom 06.06.08 auf 5 waben ( dn ) ,


    von diesem volk wurde am 04.07.08 ein 3 wabenabl.entnommen.
    am 29.08.08 sitzt dieser 5 wabenabl. auf 40 dn. ca. 45.000 bienen.
    hat zu diesem zeitpunkt noch 11 waben mit verdeckelter brut.[/font]


    [font='&quot']Ich versuche das mal zu verstehen:


    Du hast am 6.6.08 einen 5-Waben-Ableger gemacht.
    Von diesem Ableger hast du am 4.7.08, also nur einen Monat, nachdem er gemacht
    wurde, einen 3-Waben-Ableger gemacht!


    Obwohl du am 4.7. dem 5-Wabenableger drei Waben entnommen hast, ist der
    5-Wabenableger bis zum 29.8., also in weniger als 2 Monaten nach dessen
    Erstellung, auf ein 40-Waben-Ableger angewachsen. 40 Waben sind 4 Zargen
    normaler DN-Magazine.


    Ich kann nur sagen: Das ist mehr als sensationell!!! Das ist außerirdisch!!!
    Wenn ich am 6.6. einen 5-Waben-Ableger gemacht hätte, wäre das am 4.7.
    vielleicht ein 8-Waben-Ableger und ohne Entnahme von Waben wäre er bis zum
    29.8. auf höchstens 16 Waben angewachsen. [/font]
    [font='&quot']Was mache ich falsch?


    viele Grüße


    joachim [/font]



    guten tag
    joachim,



    das ist bei
    meiner voelkerfuehrung im 5er system normal aber nicht sensationell.


    • was verstehst du unter 3
      wabenableger ? ich folgendes :


    1 pollenhonigwabe,
    1 wabe mit auslaufender brut und bereits mit frischer eiablage.
    1 leerwabe.


    Die bienen die auf der wabe mit
    auslaufender brut, bleiben, dazu werden bienen zugekehrt.


    • schritt :

    8 tage nachdem weiselzellen angesetzt wurden,bekommt dieser ableger
    wieder eine wabe mit auslaufender brut und eiablage.


    Das wars , alles andere bleibt abzuwarten.



    das volk von dem dieser ableger gemacht
    wurde ,habe ich im www.imkereiforum.de


    mit bildern vorgestellt.


    Dort sieht
    man die 3 etagen brutraum mit dem hauptteil der bienen, dazu kommen
    2 etagen honigraum.


    noch folgendes ,am 04.08.08 habe ich von der
    fa.bongard „ www.bienenland.de


    Eine kaukasische
    zuchtkoeniginn bekommen,auch drei wabenableger,dieses volk
    Sitzt bereits auf 20 waben dn. Davon sind z.Z. ca. 8
    brutwaben .


    Wenn ich etwas glueck habe mit dem wetter,
    wird dieses volk auf 24 waben ueberwintert,
    also im 5er system 3 etagen.


    zu deiner frage , was mache ich falsch ?


    meine antwort :


    du arbeitest nicht im 5er system.


    Gruss
    rudolf